Donnerstag, 22. Juli 2010

Google veröffentlicht versehentlich Google Streetview Bilder von Marl in Google Maps

Sind wir schon in Deutschland? Da haben unsere niederländlichen Freunde von websonic aus Rijssen aber gestaunt als sie auf einmal nicht ihre schönen Straßen sondern deutsche Straßen und Gebäude gesehen haben. Google Streetview, bekannt aus so manches Datenleckproblem, zeigt sich mal wieder von der besten Seite. So wurden in Rijssen Straßenansichten aus Marl eingebaut, die noch gar nicht im Internet veröffentlicht wurden.


Wäscherei und Heißmanhel Kania (Sickingmühler Straße 195)


Sickingmühler Straße (Ecke Gladiolenstraße / Asternstraße)


Op dem Dümmer (Ungefähr Hausnummer 4)


Sickingmühler Straße (An der Brücke zur A52)


Op dem Dümmer (Ecke Rosenstraße)

Google hat natürlich reagiert (bei sowas reagiert man, bei Routenplanabzockern in der Google Suchabfrage nicht) und hat die Bilder entfernt. Marl ist wieder Streetviewfrei. Ein Glück? Der Marler Norden ist jedenfalls die erste umfassende Sammlung von Streetviewbildern, die man für Deutschland sehen kann. Eine weitere Straße in Lörrach, direkt an der Grenze zur Schweiz, hat Google inzwischen auch entfernt.

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts