Donnerstag, 17. Juni 2010

Aktuelle Lagepläne zum Ölteppich im Golf von Mexiko. Das Öl dreht sich im Uhrzeigersinn im Golf von Mexiko!

Die amerikanische Küstenwache veröffentlicht seit dem Brand der Ölplattform vor dem Mississippidelta im Golf von Mexiko sogenannte Lagepläne und Prognosen wie und wo sich der Ölteppich in welcher Konzentration befindet.

Der Ölteppich ist laut den Plänen im Golfstrom im Golf von Mexiko und dreht sich im Uhrzeigersinn um seine eigene Achse. Man kann dabei annehmen das sich die Hauptmasse des Öls im schwarz umrandeten Kreis befindet. Darüber hinaus und das verschweigen diese Karten sind große Teile des Öls auch vor der Küste von Florida, Kuba und auch auf dem Weg sich im Golf von Mexiko auszudehnen. Dies geschieht zwar in sehr geringen Maße, aber der Tierwelt wird das sicherlich schon reichen.


Vor der Küste von Mississippi, Louisiana und Florida schwimmt immer noch der größte Teil des Öls im offenen Meer. Nur gelegentlich erreicht es die Küste. Solange das Loch weiter Öl spuckt wird sich die Lage auch nicht großartig verändern oder das Öl ganz zurück gehen.

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts