Mittwoch, 12. Mai 2010

Der kleine Landkartentest: Wie aktuell sind die Landkartendienste und Routenplaner im Internet

Wir haben im März schon mal Kartenanbieter und Routenplaner nach der Aktualität der Kartendaten getestet. Das Ergebnis war bis auf vier Ausnahmen nur Ausreichend, Mangelhaft und Ungenügend.

Kartenanbieter und Routenplaner wussten von vielen neuen Teilstücken von Bundesstraßen in Deutschland oder Autobahnfreigaben in In- und Ausland nichts. Teilweise waren wichtige Änderungen im Straßenverkehr, die seit 8 Monate für den Verkehr freigegeben waren, völlig unbekannt. Jetzt 2,5 Monate später überprüfen wir, kurz vor Beginn der Sommerferien, was sich getan hat und überprüfen zwei markante Verkehrsfreigaben von damals, die schon im März den meisten Anbietern unbekannt waren.

Offizielle Verkehrsfreigaben
Getestete Kartenanbieter [STAND 12.05.2010]
  • Stadtplandienst (Nur D) - Die neue B72 war schon Anfang März bekannt!
  • TomTom - Beides war schon Anfang März bekannt!
  • ViaMichelin - Die B72 bei Norden ist nur geplant dargestelltDie Autobahn in Spanien ist bekannt.
  • Mapquest - Mapquest sind die Straßen vom Juli 2009 immer noch völlig unbekannt!
  • NAVTEQ - Navidatenhersteller Navteq sind die Straßen vom Juli 2009 immer noch völlig unbekannt!
  • NAVTEQ Map24 - Map24 sind die Straßen vom Juli 2009 immer noch völlig unbekannt!
  • ADAC Maps - Die Webseite wurde überarbeitet. Die Daten sind die selben! Peinlich ADAC!
  • klickTel - Die B72 bei Norden ist nicht dargestellt. Die Autobahn in Spanien ist jetzt bekannt.
  • Mappy Die B72 bei Norden ist nicht dargestelltDie Autobahn in Spanien ist jetzt bekannt.
  • Google Maps - Alles Aktuell!
  • Yahoo Maps - Wie Anfang März ist alle beiden Verkehrsfreigaben unbekannt!
  • bing Maps - Wie Anfang März ist alle beiden Verkehrsfreigaben unbekannt!
  • Falk - Wie Anfang März ist alle beiden Verkehrsfreigaben unbekannt!
  • PTV: Reiseplanung.de - Wie Anfang März ist alle beiden Verkehrsfreigaben unbekannt!
  • Novasys - Wie Anfang März ist alle beiden Verkehrsfreigaben unbekannt!
  • Stadtplan.de (Nur D) - Wie im März ist die B72 bei Norden unbekannt!
  • map-and-go - Wie Anfang März ist alle beiden Verkehrsfreigaben unbekannt!
  • Stadtplan.net (Nur D) Die B72 bei Norden ist nur geplant dargestellt
  • Map and Route (Nur D)Die B72 bei Norden ist nur geplant dargestellt
  • Multimap - Wie Anfang März ist alle beiden Verkehrsfreigaben unbekannt!
  • Gelbe Seiten Kartensuche (Nur D) - Wie Map and Route & Bing Maps
  • NOKIA Ovi Karten - Wie im März ist die B72 bei Norden unbekannt!

Fazit: Navteq, Map24, ViaMichelin, Falk, ADAC, Bing, Yahoo und PTV sind seit über 10 Monaten veraltet! OpenStreetMap, Stadtplandienst, TomTom und jetzt auch Google sind seit aktuell!

Auch Mitte Mai blamieren sich die angebliche Crème_de_la_Crème der Kartendienste, Routenplaner und Navidatenhersteller wie Navteq, Map24, ViaMichelin, ADAC, Yahoo, Bing, Falk und Reiseplanung.de von PTV völlig. Seit 10,5 Monate muss man bei allen Anbietern mit veralteten Karten routen, suchen und navigieren. Wir fragen uns ernsthaft mit Sorge, ob das bei den Navigationsgeräten von Navteq und Falk auch so ist. 

Da kann man OpenStreetMap, Stadtplandienst und TomTom hoch anrechnen, daß man schon Anfang März alles Verkehrsfreigaben kannten und in den Karten zeigten und in der Routenplanung berücksichtigen. Google Maps ist als einziger Anbieter in der Lage gewesen seit März seinen Dienst zu aktualisieren.

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts