Sonntag, 16. Mai 2010

Aktuelles Satellitenbild zur Vulkanasche: Die Aschewolke zieht abgeschwächt die Woche über Westdeutschland

Es ist sicherlich nicht einfach vorherzusagen aber dank des Strömungsfilm von Europa zieht zur Zeit ein Aschewolkenstreifen von Nordirland über Großbritannien in Richtung den Niederlanden und Westdeutschland.


Aktuelles Satellitenbilder von 14 Uhr (16. Mai 2010)

Diese Wolken sind aber von der Intensität deutlich schwächer als diese die noch mitte April den Flugverkehr über Europa zum Stillstand brachten. So meldet die Deutsche Flugsicherung, laut Spiegel und Stern, dass es zu keinen Einschränkungen im Flugverkehr kommen wird. Sicherlich gilt dies aber nur für Deutschland! In Großbritannien könnte das anders aussehen.

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts