Samstag, 8. Mai 2010

Aktuelles Satellitenbild vom Vulkanausbruch auf Island sieht bedrohlich aus

Das aktuelle Satellitenbild von Eumetsat zeigt eine "rote Schlange" die von Island in Richtung Atlantik zieht. So deutlich und vom Aussehen bedrohlich war die Vulkanaschewolke auch am 19. und 20. April nicht. Nur diesmal zieht das laut Auswertung von Strömungsfilmen nicht direkt nach Mitteleuropa sondern verteilt sich noch vor den Azoren in der Mitte des Atlantik in Richtung Nordamerika und die Westküste der USA sowie Portugal, Spanien und der Küste von Nordafrika.

Eines ist dabei ganz deutlich. Der Flugverkehr nach Amerika verläuft nördlich von Island und somit ist dieser ungefährdet. Auch das hier Flüge in Spanien und Irland ausfallen ist eher anzuzweifeln.

Satellitenbild von Samstag 8. Mai um 17 Uhr MEZ



Aktuelles Satellitenbild

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts