Freitag, 16. April 2010

Eumetsat: Aktuelles Satellitenbild der Aschewolke: Asche durchquert Deutschland

Laut dem aktuellen Satellitenbild von Eumetsat durchquert ein kleiner und verdünnter Teil der Asche, des isländischen Gletscher-Vulkans Eyjafjallajökull, auch Deutschland. 

Auf dem Satellitenbild mit gelben Pfeilen markiert, befindet sich der Aschestaub auch in Norddeutschland bis runter in einer Linie von Aachen, Bonn, Kassel, Halle an der Saale bis Frankfurt an der Oder. Der Aschestaub ist mit dem bloßen Auge nicht wirklich zu erkennen. Der Himmel ist etwas dunstig, aber mehr nicht.

Eine größere Konzentration des Aschewolke, was wir mit roten Pfeilen auf dem Satellitenbild markiert haben, befindet sich im Norden von Schleswig-Holstein, vor Rügen und zwischen Großbritannien und den Niederlanden. 


(Quelle / Link: Eumetsat)

1 Kommentare :

Anonym hat gesagt…

Und wo/wann wird die Wolkerunter kommen?

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts