Sonntag, 13. April 2008

Gesetz gegen Abmahnungen von Stadtplanausschnitten auf Webseiten

Im Bundestag wurde laut TAZ nun ein Gesetz verabschiedet, dass es den Abmahn-Abzocker künftig es noch schwerer haben. Eine einfache Urheberrechtsverletzung darf nun (bei der ersten Abmahnung) mit nur noch maximal 100 Euro abgemahnt werden. Dazu zählt die Veröffentlichung eines Stadtplan-Ausschnitt zur Wegbeschreibung oder ähnliches.

Bisher verlangten Anwählte und Inkassofirmen für solche einfachen Vergehen mehrere hundert Euro für einen Mahnbrief.

Quelle: http://www.taz.de/1/politik/deutschland/artikel/1/gesetz-gegen-abmahn-abzocker/?src=AR&cHash=a0190ab724

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts