Freitag, 29. Februar 2008

Schädliche Programme kommen gerne aus den USA, China und Russland

Wer kleine Programme installiert ärgert sich manchmal über die Installation. Da werden aufeinmal Sachen mit installiert die man gar nicht wollte. Je nachdem wo und was sie herunterladen erleben Sie gar ihr blaues Wunder. Diese Programme nennt man "Malware". Die meisten unerwünschten Programme bzw. Programme die schädliche Funktionen beinhalten kommen laut aus Russland, China und den USA.


Quelle: Gizmodo

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts