Mittwoch, 3. Mai 2017

Weltkarte der Exportgüter eines Landes - Gold aus Afrika, Öl aus arabischen Länder, Maschinen aus Europa

Auf dieser Weltkarte sehen Sie was die einzelnen Länder hauptsächlich Exportieren bzw. für was diese Länder bekannt sind. Deutschland zum Beispiel ist das Land der Autos. Die meisten europäischen Länder sind die Quelle für Maschinen und Elektronik. Die meisten arabischen Länder stehen für Öl bzw. Petroleum. Aber es geht auch anders. Afghanistan steht für Opium, Pakistan für Textilien, Klamotten für Bangladesch, Äthiopien für Kaffee, Kenia für Tee, Kongo, Namibia, Botswana für Diamanten und Südafrika für Gold. Australiens Exportstärke ist die Kohle, Zucker kommt aus Suriname und Kupfer ist das Exportgut aus Peru und Chile.


0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts