Mittwoch, 24. Mai 2017

Europakarte - Jüdische Bevölkerung zwischen 1933 und 2017

Auf dieser Europakarte sehen Sie wie sehr die jüdische Bevölkerung durch die Nazis bis zum Ende des 2. Weltkrieges und Vertreibung bis weit nach dem 2. Weltkrieg in Europa massiv geschrumpft ist und bis heute nicht zu vergleichen ist.

Millionen von Menschen wurden umgebracht und nur ein kleiner Teil konnte fliehen oder umsiedeln. In Polen lebten 1933 3 Millionen Juden. Heute gerade mal 3.200 Menschen. In Russland waren es 2,5 Millionen Menschen. Jetzt sind es 186.000. In Deutschland lebten eine halbe Millionen und heute fast wieder 100.000 Juden. Überall da wo die Nazis waren sind die Zahlen drastisch gesunken.

In Frankreich leben heute fast doppelt so viele Juden wie 1933.




0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts