Mittwoch, 4. Januar 2017

Bevölkerungswachstum zwischen 2005 - 2015 In arabischen Staaten und in Zentralafrika explodiert die Bevölkerung. Deutschland ungewöhnlich schlecht in Mitteleuropa

Auf dieser Weltkarte sehen sie die Bevölkerungsentwicklung einzelner Staaten zwischen 2005 und 2015. Der Südsudan (trotz Bürgerkrieg), Oman, Kuwait und Bahrain sind zwischen 50 und 100% seiner Bevölkerung gewachsen. Viele Länder in Zentralafrika folgen danach.

Generell kann man sagen, dass nur wenige Länder einen Bevölkerungsrückgang haben. Deutschland und Japan haben einen Rückgang von bis zu 10%. Viele Osteuropäische Länder, vor allen Lettland, Litauen, Georgien und Andorra sind am schlimmsten betroffen.


0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts