Freitag, 8. April 2016

Europakarte der Nachnamen - Viele Namen kommen auch in Deutschland vor

Es Müllert in Deutschland. In anderen Landern natürlich nicht. Trotzdem hat man je nach Land die dort beliebtesten Nachnamen schon mal gehört. Smith in Großbritannien, Andersson in Schweden, Nowak in Polen und Tschechien, Gruber in Österreich, Rossi in Italien, Garcia in Spanien, Murphy in Irland. Auch Yilmaz aus der Türkei kommt auch in Deutschland sehr oft vor. Dagegen ist Nagy (Ungarn), Popa (Rumänien) eher unbekannt. Darauf trinken wir jetzt einen Smirnov (Russland) oder gehen zum Griechen zu Papadopulus. Alles schon mal gehört.


0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts