Sonntag, 27. März 2016

Jüdischer Grundbesitz in Palastina (31.3.1945) - Israel gehörte schon 1945 sehr vielen Juden und Arabern

Die Entwicklung von Israel beruht nicht nur auf die Tatsache, dass Palastina eine britische Kolonie war und dadurch Israel entstand. Schon 1945 gehörten große Gebiete in Palastina jüdischen Familien, wie man dies auf dieser kleinen Karte sehen kann.

Große Gebiete im heutigen Nord- und vor allen Südisrael sowie Westjordanland waren dagegen kein Siedlungsgebiet. Das hat sich im Laufe der Zeit deutlich verändert.




0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts