Montag, 1. Februar 2016

Aktuelle Gefahrenzonen des Zika-Virus - Nur in Florida, der Karibik und in Mittel- und Südamerika ein Risiko

Der Zika-Virus grassiert momentan in der Presse. Dabei ist dieser Virus nicht in Europa aktiv. Auf dieser Karte sieht man die einzelnen Gefahrengebiete, die sich vor allen in Nord- und Ost Südamerika (Kolumbien, Venezuela, Peru, Suriname, Guyana, Franz. Guyana, Bolivien, Paraguay und vor allen Brasilien befinden. Aber auch bis in die USA (südliches Texas und Florida) und in Urlaubsregionen in der Karibik (Kuba, Dom. Republik, Jamaika) kamen die Mücken bereits. Wer also jetzt in Urlaub fährt sollte das beachten und sich genausten informieren.

Für Europa besteht kein Grund da das Virus hier nicht aktiv ist und höchstens erkrankte Menschen , die nicht ansteckend sind, hier ankommen.



0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts