Sonntag, 13. Dezember 2015

Internationale Risiken für Reisende 2016 - Die medizinische Grundversorgung ist weltweit nicht gegeben. Viele Krisenregionen auch in Reiseländern erschrecken eventuell Abenteuerreisende

International SOS hat für 2016 eine Reisegefahrenkarte herausgebracht. Diese sehr gründliche recherchierte Weltkarte zeigt die Gefahren für Urlauber, Touristen und Abeneteuer in fernen Ländern dar. Bürgerkriege, Unruhen, politische Systeme, Rebellengebiete sind KO-Kriterien und werden gerne mal von Abenteuerreisenden ignoriert.

Länder und Regionen mit einem E und vor allen H sind besonders gefährlich. Es existieren Unruhen bis sogar Bürgerkriege und das nicht nur in Syrien, Irak, Afghanistan, Jemen und Libyen.bzw. Eritrea und Somalia.

Wer ungestört einen medizinische Grundversorgung wünscht ist nur in sehr wenigen Ländern und Regionen der Welt, meistens in Ländern die schon vor dreißig Jahren zur westlichen Welt gehörten gut aufgehoben. Neu dazu gekommen sind Länder wie Katar, Vereinigten Arabischen Emirate, Südafrika, Chile und Uruguay.




0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts