Freitag, 11. Dezember 2015

Europakarte der IS-Angriffe - Nordfrankreich und der Süden der Türkei bekommen den meisten Terror ab

Auf dieser Europakarte sehen sie IS-Aktivitäten von Januar 2014 bis Dezember 2015 in Europa. Kerngebiet ist dabei die Türkei, Frankreich, Großbritannien und Deutschland.

Der meiste Terror bekam dabei Nordfrankreich im Umfeld von Paris ab, Südfrankreich (Marseille) und vor allen auch die Türkei folgen nach Paris zu den drei Kerngebieten. Besonders im Süden an der syrischen Grenze gab es einige Anschläge. In Deutschland sind keine Anschläge erfolgreich durchgeführt worden. Dagegen in Kopenhagen (Dänemark). Das gleiche in Spanien, Italien und Österreich. - Desweiteren sieht man wie viele IS-Sympatisanten pro Land leben. In Deutschland, Großbritannien existieren gerade mal 500 bis 1.000 Menschen, die dieser Sekte hörig sind. In Frankreich und Russland,sind es über 1.000 Menschen.



0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts