Sonntag, 23. August 2015

Schlimmste Flutkatastrophe in Myanmar (Birma) seit 200 Jahren - Große Gebiete des Landes stehen Unterwasser

In der deutschen Presse ist es kaum ein Thema aber bei der UN ist die aktuelle Flutkatastrophe in Myanmar sehr wohl, eines der schlimmsten Ereignisse zur Zeit. Das halbe Land, vor allen die Fruchtbaren Gegenden um den Irrawaddy sind stark betroffen. Grund war der wochenlange heftige Monsum, so die Stuttgarter-Nachrichten.


Nicht nur um Sagaing hat sich das Flussbett deutlich vergrößert und bedroht Wohngebiete.


0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts