Montag, 31. August 2015

Asylländer 2015 - Deutschland, Ungarn beherbergen die meisten Flüchtlinge - Großbritannien, Spanien, Frankreich, Italien, Polen und Schweden blamieren Europa

Was für eine Schieflage in Europa. Auf dieser Landkarte sehen sie welches Land wie viele Flüchtlinge aufgenommen hat. Deutschland ist dabei mit Abstand der Vorreiter vor allen anderen Ländern. Das kleine Ungarn, was durchaus mit rechtsradikaler Politik bekannt wurde, ist dabei das zweit häufigste Land für Flüchtlinge aus aller Welt.

Dagegen blamieren sich Länder wie Großbritannien (weniger als 1% von dem was Deutschland aufgenommen hat), Irland, Spanien, Portugal, Rumänien, Slowakei, Tschechien, Polen, Litauen, Estland, Lettland, Finnland und Schweden. Das ist wirklich unfassbar, wenn man sich die Statistik anschaut.




Viele Länder interessieren sich nicht Syrern, Iraker, Afghanen und Menschen aus Eritrea eine Notunterkunft zu geben. Sie haben Angst, dass diese Menschen ihnen was weg nehmen. Dabei haben einige Länder, wie Großbritannien von so manchen Krieg in den jeweiligen Ländern profitiert.

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts