Mittwoch, 13. Mai 2015

Durchschnittliche Bewölkung über der Erde von der NASA

Auf dieser Weltkarte der NASA sieht man die Gebiete, die besonders häufig bewölkt sind, nicht. Regionen wo kaum Wolken existieren, sieht man dagegen sehr deutlich.

Vor allen in Europa, Russland, am Äquator und über der Arktis und Antarktis ist die Wolkendecke meistens zu. Dagegen traut sich vor allen in Nordafrika, im Nahen Osten, im inneren von Australien und im norden von Mexiko kaum eine Wolke am Himmel.


0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts