Mittwoch, 20. Mai 2015

Das Weiße Haus in Washington ist auf Google Maps mehrfach verunglimpft worden ob wohl Google Maps Maker deaktiviert ist

Google Maps Maker ist seit einigen Wochen außer Betrieb. Zu oft wurde das Editierprogramm für Google Maps mit falschen Angaben missbraucht. Jetzt tauchen, ob wohl das gar nicht geht, weitere Witzeinträge auf Google Maps auf, die mächtig unter die Gürtellinie zielen auf.

"Nigger House" wurde mehrmals mit dem White House als Marker gesetzt. Google genehmigte dies sogar. Außerdem tauchen weitere Begriffe sowie "Illuminati" und "Akhenaden", eine Comicfigur, auf. Nördlich das White House wurde noch ein weiteres Gebäude mit einem rassistischen Namen betitelt.

Der Ort ist zwar entfernt,  die Suchfunktion von Google Maps findet aber diese Begriffe noch.



0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts