Montag, 26. Januar 2015

Operation Downfall: Die Invasion Japans - die niemals kam.

Bevor der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki Japan passierte, gab es vom US-Militär Pläne über eine massive Invasion der japanischen Hauptinsel.

Codename Operation Downfall, bestand aus zwei Teilen. Phase Eins mit Namen Operation Olympic wäre ein massiver Angriff von zehn Divisionen auf die südliche Küste von Kyushu. Kyushu wäre dabei ein wichtiges Ziel für den zweiten Schritt gewesen. Bei diesem Angriff wäre das auch mit Flugzeugen unterstützt gewesen. Quasi wie beim D-Day in Europa. Kyushu wäre ein guter Ausgangspunkt für eine große Basis und dem letzten Schritt, den Großangriff auf Tokio und Umgebung gewesen.

Zum Vergrößern bitte die Karte amklicken.

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts