Dienstag, 16. Dezember 2014

Aktuelle Landkarte des Ebola-Ausbruchs in Sierra Leone, Liberia und Guinea -

Die Situation in Liberia und Sierra Leone ist nach wie vor kritisch. Es zeigen sich zwei Ballungsgebiete mit mehr als 2.000 Ebolaausbruchsfällen. Beide Gebiete sind die Hauptstädte der beiden Länder. Aber auch im gesamten Land von Sierra Leone und vor allen im nördlichen Liberia sind die Ansteckungsfälle in der Regel bei über 500 Menschen gewesen.

In Guinea starben knapp 50%, in Liberia knapp unter 40% und in Sierra Leone knapp über 20%, der Menschen an der Ebola.

Zum Vergrößern bitte die Karte anklicken.
Auf dieser Karte von Liberia sehen sie die Neuansteckungen vom 27.11. bis 3.12. je nach Region. Dabei bestätigt es sich, dass besonders in der Region in und um der Hauptstadt, die Situation immer noch dramatisch ist.


0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts