Montag, 24. November 2014

Weltkarte zeigt den Unterschied zwischen realer Sonnenzeit und der aktuellen Uhrzeit

Die Uhrzeit ist eine Erfindung der Menschheit und je nach Region ändert sich die Zeit bzw. Zeitzone nicht wie es die Sonne rein theoretisch vorgibt sondern das man gerade über eine Landesgrenze fährt.

 Auf dieser Weltkarte sieht man wie sehr manche Zeitzone der Sonnenzeit vor Ort hinterher hängt. Rot bedeutet das die Uhrzeit später ist als es die Sonne bzw. Nacht vorgibt. Grüne Gebiete liegen vor der Zeit. So bald es von Winter- auf Sommerzeit umgestellt wird, ändern sich die Farben um eine Stunde zurück.


In Deutschland ist es ziemlich ausgeglichen. Westdeutschland ist leicht im roten und Ostdeutschland leicht im grünen Bereich. In Spanien und Polen also am Rande unserer gemeinsamen Zeitzone sieht es dann doch schon anders aus. Das wird noch deutlicher bei Sommerzeit. Krass sieht es  sogar in manchen Gebieten in Russland und im westlichen China aus. Hier ist schon deutlich später als es die Sonne theoretisch vorgibt.

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts