Montag, 24. November 2014

Die Weltgefahrenkarte aus der Sicht Frankreichs

Auf dieser Weltkarte sehen sie wie gefährlich die französischen Behörden einzelne Länder und Gebiete auf dieser Welt einschätzen. Diese Weltkarte ist auch für Deutsche eine sehr deutliches Signal, wo man eventuell kein Urlaub machen sollte.

Einzelne Gebiete von Mexiko (Enführungen) und Kolumbien (Rebellengebiete) sind in Nord- bzw. Südamerika sehr gefährlich. In Europa sieht es bis auf Georgien und Aserbaidschan recht problemlos aus. In fast ganz Nordafrika (!), bis auf Marokko sind weiße Menschen akuter Gefahr ausgesetzt. Vor allen in muslimischen Ländern ist es hier und im Nahen Osten (Syrien, Iran und Jemen) sehr gefährlich.

Desweiteren folgen Gebiete wie Afghanistan, Pakistan und Iran, die vom Bürgerkrieg und Talibanangriffen ausgesetzt sind. Auch Grenzgebiete in Myanmar (Bürgerkrieg) sowie die südlichen Philippinen (Rebellenhochburg), was als Taucherparadies bekannt ist, ist sehr gefährlich.





1 Kommentare :

Anonym hat gesagt…

Südafrika kommt trotz hoher Mordrate erstaunlich GUT weg!!

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts