Donnerstag, 9. Oktober 2014

Landkarten zum Massenmord der Kurden im Irak und Syrien

Die Welt ist ganz schön schlecht geworden. In Syrien und Irak sterben Menschen auf offener Straße und das in einer Art, was die gleiche Brutalität und Perversion aufweißt wie man es von den Nazis in Deutschland gegen die Juden, vor und während des 2. Weltkrieg, her kennt.

Diese ISIS will mit aller Macht zeigen wie Stark und Brutal sie ist. Mit Religion hat das nichts zu tun sondern mit Frust und veralteten Ansichten, dass die muslimische Welt viel zu unterschiedlich und die Menschen moderner im Umgang mit ihrer Religion geworden sind, als sich die Salafisten es sich wünschen.

ISIS im Juni 2014 (Quelle: Washington Post)
ISIS gegen Ende September 2014 (Quelle: Washington Post)

Warum die ISIS die Stadt Kobane angreifen dürfte auch klar sein. Die ISIS sucht sich leichte Ziele aus und da Kobane von den anderen kurdischen Gebiete abgeschnitten ist und die Türkei nicht eingreift, was die winzigste Chance für die Stadt ist, wird diese Stadt angegriffen.




1 Kommentare :

Phillip hat gesagt…

Toller Artikel! Schau doch mal bei meinem Blog vorbei.

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts