Freitag, 17. Oktober 2014

Landkarte zeigt aus welchen Ländern die Kämpfer in Syrien stammen

Das die meisten Söldner in Syrien aus den arabischen Ländern kommen, dürfte jeden klar sein. Vor allen aus Tunesien und Marokko, was eigentlich überrascht, da man dort deutlich mehr Fanatiker als in anderen arabischen Ländern nicht vermutet hat aber auch Saudi-Arabien und Jordanien, stehen ganz oben auf der Liste der Länder. - In Europa kommen vor allen Menschen aus Russland, den Großbritannien und Frankreich viele Kämpfer nach Syrien. Deutschland und Belgien folgen erst danach. - Was auffällt! In vielen afrikanischen und asiatischen Ländern kommen kaum bis gar keine Menschen auf die Idee in Syrien in den Krieg zu ziehen.




Quelle: Washington Post

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts