Samstag, 1. Februar 2014

Skobbler für 23.8 Millionen Euro an Telenav verkauft - Das alles für eine OpenStreetMap-Schnittstelle für Navi-Apps?

Für wahnsinnige 23,8 Millionen Euro wurde Skobbler an Telenav verkauft. Skobbler ist durch seine fast kostenlose Navi-App auf iOS und Android bekannt geworden. Dies App "Navigation 2" begeisterte die Leute, weil sie nicht mehr 40 bis 100 Euro für ein Navi bezahlen mussten. Das die Qualität der Daten die Skobbler aus OpenStreetMap herauszieht nicht gut bzw. viel zu wenig ist, muss man aber bis heute feststellen. Vielleicht ist aber Skobbler die Lösung für ein Unternehmen, wie Telenav, um an kostenlose Navidaten, von OpenStreetMap, heranzukommen um nicht mehr Geld für Daten von TomTom oder Navteq ausgeben zu müssen.


0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts