Sonntag, 2. Juni 2013

Erderwärmung oder Kartenfehler? Google Maps hat große Teile des Bodensee trockengelegt

Das neue Google Maps wird kommen. Hoffentlich merken die Macher vom neuen Google Maps, dass sie einen katastrophalen Fehler gemacht haben. Katastrophal wäre es sicherlich wenn zwischen Bodman und Überlingen wirklich kein Wasser im Bodensee wäre. Große Teile von Baden-Württemberg werden dank des Bodensee mit Trinkwasser versorgt. Das wäre jetzt nicht mehr möglich.

Richtig! Hier sieht irgendwas komisch aus.

Dem Bodensee geht das Wasser aus. Zum Glück nur auf Google Maps.

So sieht die Karte aktuell aus:

 

Link: https://maps.google.de/




1 Kommentare :

der Muger hat gesagt…

Erderwärmung oder Kartenfehler?
Weder noch - angelsächsische Schluddrigkeit :-)

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts