Samstag, 2. Juni 2012

Kein Landkartenfehler! Das gleiche Hallstadt gibt es jetzt zweimal auf der Welt.

Manche Kritiker behaupten das China nur das China geworden ist, weil es schon früh wusste Dinge die gut sind zu kopieren. Dieses scheinbare Vorbild hat man sich zu Herzen genommen und tatsächlich binnen ein Jahr (!) und scheinbar lange sogar heimlich ein Alpenstädtchen namens Hallstadt in der subtropischen Provinz Guangdong im Süden von China nachgebaut.

Das Dorfmodell der chinesischen Version.
Neben den Dörfen ist auch die katholische Kirche und der See nachgebaut worden.

Hallstadt in Guangdong
Hallstatt in Österreich

Witzigerweise hat es doch einen kleinen Unterschied zum Original. Es wurde Seitenverkehrt nachgebaut und so manche Palme und Schreibfehler ist zu entdecken. Nur ob es jetzt dort auch mal Schnee gibt, dürfte angesichts der Temperaturen kaum möglich sein.

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts