Samstag, 2. Juni 2012

EXKLUSIV! Screenshots von Apple Maps für iOS6 sind Fakes und in Wirklichkeit 3D-Ansichten von Nokia Maps

Die halbe Webcommunity berichtet, über den kommenden Schritt von Apple den Karten- und Navidienst Google Maps aus dem Betriebssystem von Apples iPhone und iPad zu entfernen und mit einen eigenen Kartendienst zu kommen. Überall sind exklusive von BGR sowie von 9To5Mac unscharfe aber auch interessante Screenshots zu sehen, die von sehr vielen Blogs und Webseiten übernommen wurden. Selbst TechCrunch, Caschys, derStandard und ComputerBild sind auf die Screenshots hereingefallen. Die Luftbilder sind aber Fotomontagen. Diese Screenshots stammen nicht vom neuen Apple iOS 6 Kartendienst sondern von Nokia Maps. Ausgerechnet Nokia.


Fälschung: Apple Maps (iOS6) (Quelle: BGR.com bzw. 9TO5Mac)


Die Schriftart erweckte das Misstrauen da das so typisch für Nokia Maps war. Die hat die Fälschung verraten!
Original: Nokia Maps (Quelle: Nokia Maps 3D)
Nokia Maps (3D-Ansicht) via Internet Explorer. Zum Vergrößern bitte anklicken.
Fälschung: Apple Maps (iOS6) (Quelle: BGR.com bzw. 9TO5Mac)

Im Hintergrund sind die Wolkenkratzer eckig. Das hat man nur bei Nokia Maps.
Original: Nokia Maps (Quelle: Nokia Maps 3D)


Eindeutig oder? Nokia Maps wurde für das Apple Maps Projekt missbraucht.
Schade das BGR und 9to5Mac diesen Mist in Umlauf gebracht haben und, dass so viele Webseiten, Blogs und Zeitschriften das übernommen haben und keiner es gemerkt hat. Scheinbar kennt kein Mensch Nokia Maps. Dreist das man ausgerechnet das angeschlagene Nokia für diesen Sache missbraucht wurde. Bad News are Good News for Nokia.

In wie weit die unscharfen Landkarten was mit dem neuen Kartendienst von Apple zu tun hat konnten wir noch nicht 100%ig enttarnen. Ein Screenshot hat Ähnlichkeiten mit einer alten Version von Google Maps und zwei weitere Screenshots sind so unscharf und zeigen so wenig Details das man fast gar nicht von einer interaktiven Landkarte sprechen kann. Es hat jedenfalls nichts mit der Basiskarte von Apple zu tun, die es ganz offiziell seit einigen Monaten online existiert.






0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts