Sonntag, 29. Januar 2012

Satellitenbildersammlung von weltweiten Städten in der Nacht

Die NASA hat Satellitenbilder von einigen Metropolen und Regionen der Welt veröffentlicht. Das besondere an diesen Satellitenbildern ist das diese das Gebiet bei Nacht in einer sehr guten Auflösung zeigen. Klicken Sie auf eines der Bilder um sie zu vergrößern.

Die Ostküste der USA. In der Mitte befindet sich New York. Im Norden befindet sich Boston.
Washington und Baltimore befinden sich wie am unteren Rand. Dazwischen liegt noch Philadelphia.
Chicago etwas nach Nordwesten gedreht. Der Lake Michigan bleibt dabei finster. 
Tokio hat bei Nacht Ähnlichkeiten mit einem Spinnennetz.
Los Angeles (oben) und das zur mexikanischen Grenze liegende San Diago (unten).
Sao Paulo (links) und das an der Küste (rechts) befindliche Santos sowie Praia Grande in Brasilien.
Im linken Teil befindet sich ganz Südkorea und im rechten Teil große Teile von Japan.
Mexiko-Stadt und seine benachbarten Großstädte.
Die Südküste von England mit seiner riesigen Metropole London.
Montreal in Kanada mit dem riesigen Ottawa River.
Hell erleuchtet sieht man hier Riad in Saudi-Arabien.
Las Vegas. Die Casinos erleuchten den Stadtkern. Die Schachbrettstruktur der Straßen das gesamte Stadtgebiet.
Das an der Küste wildgewachsene Hong Kong.
El Paso in Texas (USA)
Da in Belgien sehr viele Straßen und Autobahnen über Land beleuchtet sind, kann man in Belgien (untere Hälfte) sogar die Straßen erkennen, was in den Niederlanden (obere Hälfte) nicht dern Fall ist.

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts