Mittwoch, 7. Dezember 2011

Übersicht von S&P Ratings von allen US-Bundesstaaten seit 2001

Wer die Nachrichten verfolgt wird quasi jeden Tag mit irgendwelchen Meldungen über Ratings von europäischen Ländern und dem Euro-Rettungsschirm gefüttert. Auf heftige Kritik stoßen dabei die Ratingagenturen S&P, Moodys und Fitch, weil das jeweilige abgestufte Land auf einmal Schwierigkeiten bekommt neues Geld, sprich neue Schulden für seinen Haushalt zu besorgen weil die dafür zahlbaren Zinsen gestiegen sind. Wie genau diese Ratingagenturen vorgehen um einem Land und seiner Kreditwürdigkeit zu bewerten ist teilweise nicht nachvollziehbar und ein Geheimnis. Das diese Agenturen dann sogar Fehler machen und das ab und an vor einer Abstufung Informationen an die Presse gelangen, ist ein riesiger finanzieller Skandal und Kosten für die Wirtschaft und dem jeweiligen Land, die keiner Feststellen kann.

Im Moment wird fast täglich über irgendwelche Abstufungen und Drohungen gegen die Eurozone und seine Länder ausgesprochen. Es hat manchmal den Eindruck, als würden die US-Amerikanischen Agenturen versuchen den Euro zu zerstören, damit der Dollar als einzige Weltwährung weiter existiert. Das man in den USA die gleichen Probleme mit dem Schulden hat wird dabei ganz verdrängt. Eine Abwertung von Kalifornien, Illinois, New York und andere Staaten wird in keinen Vergleich zu Griechenland, Portugal, Irland und Spanien erwähnt. Dabei sind vor allen Staaten wie Kalifornien und Illinois wirtschaftlich wichtig und doch auf den Weg wie Griechenland zahlungsunfähig zu werden. Nur hier wird nicht aus eventuellen Analysen und Presseberichten abgewertet. Im Internet gibt es leider nur eine einzige Übersicht mit Ratings US-Amerikanischen Bundesstaaten. S&P hat dabei im Juli 2011 alle Bundesstaaten bewertet.

Ratings von S&P aus dem Juli 2011 (Quelle)


Es sieht alles bis auf Kalifornien und Illinois sehr schön aus. Kein Land selbst die beiden erwähnten Staaten hat das gleiche Rating wie Griechenland. Angesichts des hohen Schuldenstandes der USA und den Verzweiflungstaten die man in der Presse zum Beispiel aus Kalifornien hört, fast schon unrealistisch. Schade, dass man hier nicht so oft irgendwelche Ratingabstufungen bekannt gibt. Laut der historischen Entwicklung der US-Staaten (Siehe Grafik) sieht die US-Wirtschaft aus Sicht von Standard & Poor´s seit Jahren sehr positiv aus. Ist das zu glauben und nachvollziehbar?

Quelle: Stateline

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts