Samstag, 24. Dezember 2011

Die Geschichte der Weihnachtsinsel

Es gibt nicht viele Menschen, die dort wohnen geschweige die sie kennen. Die Weihnachtsinsel von Australien. Es gibt sie wirklich. Sie liegt nur 350 Kilometer südlich von Java (Indonesien) und ist natürlich eine Vulkaninsel. Sie erhebt sich aus 2.000 Meter Meerestiefe und ist bis zu 350 Meter hoch. Dort gibt es auch die Weihnachtsinsel-Krabbe, was aber nicht nach dem Idealen Weihnachtsessen aussieht. Sie lebt zusammen mit der Weihnachtsinsel-Zwergfledermaus und der Weihnachtsinsel-Spitzmaus sowie dem Weihnachtsinsel-Flughund vor allem im Weihnachtsinsel-Nationalpark. Ansonsten leben hier noch ungefähr 1.400 Menschen.

Phospat wurde vor allen im 19. Jahrhundert hier abgebaut.

Der Weihnachtsmann kommt so wie es aussieht leider nicht von dort. Sie war 1643 die Weihnachtsüberraschung eines Kapitän William Mynors, der sie am 25. Dezember 1643 entdeckte. Die Suche nach dem Wohnort des Weihnachtsmann und der Weihnachtsbäckerei geht daher weiter. 

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts