Freitag, 23. September 2011

Gibt es ab heute ein neues Land Namens Palästina?

Zur Zeit wird bei der UN-Vollversammlung über die Anerkennung eines weiteren souveränen Staates geredet und abgestimmt. Es dürfte die heikelste Abstimmung der UNO seit vielen Jahrzehnten sein. Hinter den Reihen wurde heftigst dafür und dagegen verhandelt und die Chance das Palästina anerkannt wird. Die Chance das dieses Land in Israel als eigenes Land im Westjordanland und im Gaza-Streifen, anerkannt wird, dürfte sehr gering sein, was aber nicht bedeutet, dass dies nicht richtig wäre.

Nach dem arabischen Frühling in Tunesien, Libyen, Bahrain, Jemen und Syrien wird die Situation für Israel und Palästina, auch angesichts der eventuellen Eskalation zwischen dem NATO-Mitglied Türkei und Israel, eventuell kritisch. Dieses ewige hin und her, was einen an zerstrittene Kinder erinnert, das endlose Gerede, der zu tiefst zerstrittenen Parteien, braucht eine Lösung. Die Menschen auf der Strasse wollen kein Krieg und diesen Terror, sondern einfach nur einen Job und in Frieden in ihren vier Wänden in der Familie leben. Beide ob Israel oder der arabische Raum haben sehr viel Ärger und Provokationen geschaffen. Wie kann man da aus Israel und Palastina zwei Staaten schaffen? Alleine wenn man sich diese Problematik auf Landkarten, dank Wikipedia, verdeutlicht, sieht man keine Lösung.

Das Palästinensergebiet löst sich immer mehr auf.
Das die Palästinenser (nur) in den Grenzen von 1967 ihren Staat haben möchten ist angesichts der Gebietsverluste zwischen 1946 und 1967 schon ein großer Sprung. Angesichts der Siedlungen von Israel im Westjordanland und der Kilometer langen Mauer in mitten des Westjordanland wird dies sehr heikel.

Wer sich die Bevölkerung im Westjordanland anschaut sieht, dass nicht nur Palästinenser dort leben sondern mittlerweile auch viele Israelis. Ganze Städte sind hier neben viele Siedlungen entstanden. Ob das richtig oder falsch war ist dahin gestellt. Ob man diese Gebiete und viele Menschen umsiedeln sollte, um so einen arabischen Staat zu gründen, ist sicherlich keine gute Lösung. Nur was sollte man dann machen?

In den violette Gebieten wohnen Juden. In den braunen Gebiete Palästinenser.
Die Karte kann man wenn man sie anklickt deutlich vergrößern.
Wir haben also drei große und mehrere kleinere Gebiete wo Palästinenser im Westjordanland getrennt von einander und unter Kontrolle von Israel leben. Direkt miteinander verbunden ist keines der palästinensischen Gebiete.

Im grünen Bereich leben die Palästinenser.




0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts