Freitag, 23. September 2011

Der Absturz des Forschungssatelliten verzögert sich - Das Absturzstelle ist völlig unklar!

Laut aktuellen Informationen verzögert sich der Absturz des Forschungssatelliten UARS erheblich. Der Satellite befindet sich zur Zeit in 160 Kilometer Höhe.  Dies bedeutet auch, dass die Absturzstelle nicht das Gebiet zwischen China, Philippinen und Papua-Neuguinea handeln wird. Wo genau ist kann man erst dann dann sagen, wenn er noch 30 Kilometer weiter sinken wird.

Stand 14 Uhr UTC (16 Uhr deutsche Zeit)
Aktuell meldet UARS Reentry den Absturz in 11 Stunden (Stand 18h45). Ob das stimmt weiß keiner. Spekulativ wird auch eine Übersicht der möglichen Flugbahnen in 11 Stunden gezeigt.

UARS Reentry vermutet das dies die Laufbahnen, die sie hier sehen, diese sein werden wo der
Satellite irgendwann dann wirklich auf die Erde abstürzt. 


0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts