Montag, 6. Juni 2011

Map24 ist bald Geschichte! OVI von Nokia ersetzt es!

Herzlichen Glückwunsch Nokia! Es ist vollbracht! Map24 wird von Ovi Maps ersetzt. Das war wohl alles zu viel für Nokia, denen Navteq gehört. Navteq kaufte vor ein paar Jahren das deutsche Startup Map24 für einen zweistelligen Millionenbetrag. So hatte Nokia auf einma sein OVI Maps und von Navteq aus eine Konkurrenz namens Map24 im eigenen Haus. Das war wohl zuviel.


Seit dem Kauf von Map24 war dort auch spürbar die Luft raus. Keine sichtbaren Änderungen, Neuerungen oder weitere Schritte für die Zukunft wurden hier gesichtet. Wer auf der Stammwebseite von Navteq ging wurde sogar von einem modernes Map24 empfangen. Apps, Facebook, Twitter und eine vernümpftige und freie mobile Version sind Fremdwörter von Map24 und das ist bedauerlich. Von nichts kommt nichts und so wahr es abzusehen das gut 40% der Besucher verloren gingen.

Map24 wird weiterleben. Auf der Webseite von Navteq!

Jetzt wird uns OVI Maps als Ersatz angeboten. OVI Maps sieht im ersten Moment sehr schön aus und hat Ähnlichkeiten mit Google Maps. Klare Struktur, keine Werbung und mit Luftbildern und einer 3D Sicht ausgestattet. Auch ein API Programm ist vorhanden. Eine Mobile Version, die sogar auf dem iPhone und iPad läuft funktioniert. Vektorbasierende und frei drehbare Karten, wie man es von Map24 kennt und das besondere von Map24 waren, sieht man dort aber nicht. Letztes Jahr bei unseren Kartentests viel Ovi auch nicht gerade mit aktuellen Kartendaten auf.

OVI Karten oder bald Nokia Maps wird Map24 ersetzen
Eine kleine Randnotiz zum Thema und das ist das verrückte an der ganzen Sache. Nokia hatte gerade verkündet das der Name OVI verschwinden wird. Man arbeitet, so Nokia, besonders im mobilen Bereich, in Zukunft intensiv mit Microsoft zusammen. Da stellt sich doch glatt die Frage, warum sollte man überhaupt noch Map24 mit OVI Maps ersetzen? Bing Maps von Microsoft klopft doch sicherlich schon lange an der Tür und will die kleine Konkurrenz schlucken. Da reicht es sicherlich auch nicht OVI Maps in Nokia Maps umzubenennen, oder?

Bye, bye Map24 ... zweitgrößter Kartendienst in Deutschland aber ohne Zukunft!

3 Kommentare :

Peter Körner hat gesagt…

Heißt OVI nicht mittlerweile Nokia Services? Oh mann, die wissen aber wirklich nicht, wo sie hin wollen.

ToSp.de.vu hat gesagt…

Sehr schade, dass Nokia Map24 nun integriert hat.

Viele wichtige Funktionen wie z.B. die Umweltzonenanzeige oder die Geschwindigkeitseinstellung/-änderung fehlen einfach.

Und Richtig! "Ovi" heißt jetzt "Nokia Services" und "Ovi Maps" und "Map24" sind jetzt "Nokia Maps".

LG
ToSp.de.vu

Shanky-TMW hat gesagt…

Sehr schade das es so enden mußte mit Map24. Auch das aktuelle Kartenmaterial und die Auswahl zwischen Vektor udn Java Karten fehlt mir nun neben vielen anderem.

Nokia kann das mit dem OVI nicht ersetzen, das steht schonmal fest. Genau wie ich werden viele einen anderen Ersatz suchen müssen.

Schade um Map24, das hatte ich geschätzt - das Nokia OVI mag ich nicht.

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts