Donnerstag, 31. März 2011

USGS meldet fast jeden Tag seit dem Tsunami ein Erdbeben über Magnitude 6 vor der Küste Japans

Das USGS merkt, wie kein anderer Dienst, wo sich die Erde auf dieser Welt bewegt. So findet man auf der Webseite fast zeitnah die neuesten Erdbeben über Magnitude 2.5. Seit Start der schlimmen Erdbebenserie und dem Tsunami, gab es 885 Erdbeben über Magnitude 4 und immer noch wackelt es vor der Ostküste Japans, mal mehr und mal weniger aber ohne große Pause. Erst gestern gab es ein Erdbeben der Stärke 6.0 und vorgestern ein Beben der Stärke 6.1 und man warnt immer noch vor starken Nachbeben.

Deutlich ist der Pazifische Feuerring mit seinen Erdbeben der letzten 8 bis 30 Tage zu erkennen
Auch diese Woche hat es kräftig vor der Küste Bewegungen gegeben.

Link: http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/recenteqsww/Quakes/quakes_all.php

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts