Samstag, 26. März 2011

Deutschlandkarte zeigt die Standorte von radioaktiven Müll in ganz Deutschland

Wenn ein Atomkraftwerk explodiert oder ein Flugzeug in ein Atomkraftwerk reinfliegt, dann dürfen die Menschen noch hunderte Kilometer weit weg vom Schauplatz der Tragödie Radioaktivität abbekommen. In Deutschland wird gerade, aus Panik und Verzweiflung den Weg aus der Atomkraft gesucht und so wurden, aus welchen Gründen auch immer, einige Atomkraftwerke vom Netz genommen, damit der Pöbel beruhigt ist, so vermutlich die Denkweise manches Politikers und Politikerin. Das die Atomkraftwerke aber immer noch weiterlaufen und nur kein Strom ausliefern, wird dabei schnell übersehen und viele Menschen wissen dies schon gar nicht. Auch der Fall Fukushima zeigt, daß man Atomreaktoren nicht einfach den Stecker herausziehen kann. Bis zu 5 Jahre nach Abschaltung des Reaktors haben die Brennstäbe im Reaktor überhaupt erst die Temperatur diese mit einem Castorbehälter wegzutransportieren. Bis dahin kann an den Brennstäben und an der Umgebung im Extremfall viel passieren.

Nur wohin mit dem Zeug? In Deutschland haben wir zahlreiche Zwischen- und Endlager sowie oberirdische Lager für radioaktive Abfälle. Diese Lager befinden sich nicht nur an vielen Atomkraftwerken selber sondern auch in speziellen Zwischenlagern, die oberirdisch, wie in Ahaus und Gorleben und unterirdisch in Salzstöcke existieren. Ob der radioaktive Müll dort gegen Brände, Unfälle und Unglücke geschützt ist, ist schwer zu sagen und darf wie im Fall Ahaus sogar stark bezweifelt werden. Ein Brand zum Beispiel könnte Radioaktivität in die Luft wirbeln und die dortige Umgebung verseuchen.

Damit die Menschen wissen wo überhaupt in Deutschland radioaktiver Abfall gelagert wird und wo er eventuell bald auch zwischen oder gar endgelagert werden könnte, hat die Wirtschaftswoche eine interessante Deutschlandkarte erstellt, wo der Atommüll in ganz  Deutschland zu finden ist.

Atommüll in Deutschland (Quelle: Wirtschaftswoche)
Zwischenlager in Deutschland und wie deren Kapazität ist (Quelle: AFP und bfs)

1 Kommentare :

Ina hat gesagt…

Wenn ich ehrlich bin, dann wusste ich bis gerade gar nicht wo es in Deutschland alles diesen Müll gibt. Ist doch schon sehr erschreckend.

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts