Donnerstag, 20. Januar 2011

Google Maps hat sein Menu aufgemotzt und erweitert aber auch unübersichtlich verschlimmbessert

Google Maps, der führende Kartendienst, hat sich was neues überlegt und das alte Menu überarbeitet. Heraus kam eine komplexeres Menu mit viel mehr Auswahlmöglichkeiten und Themenkarten.

Neues Menu am Kartenrand: Zwischen Earth, Karte oder Satellite kann ausgewählt werden
So kann man hier ab sofort zwischen Karte, Satellite und Google Earth auswählen, was direkt über den Browser geladen und benutzt werden kann. Sobald sie eine Darstellungsart ausgewählt haben erscheint eine kleine Liste von Themenkarten wie Verkehr, Fotos, Gelände, Webcams, Videos, Wikipedia sowie zukünftige Erweiterungen wie "Öffentliche Verkehrsmittel", "Mit dem Fahrrad", 45° (Schrägluftbilder), was man noch nicht auswählen kann.

Sehr unübersichtlich ist dabei die Tatsache, dass die ausgewählte Darstellungsart als Name über der kleinen Liste verschwindet und nur eine der zwei weiteren Darstellungsmöglichkeiten als Button angezeigt wird. Außerdem ist die Tabelle etwas durcheinandergewürfelt und vieles ist noch deaktiviert.

Link: http://maps.google.de/

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts