Freitag, 1. Oktober 2010

Gliese 581g - Forscher vermuten ersten erdähnlicher Planeten entdeckt zu haben. Die Gewissheit ob es auch stimmt, wird Jahrzehnte warten müssen!

Wie bei n-tv, FAZ, SpiegelTAZ, ScienceBlogs, astronews, N24 und Wikipedia nachzulesen haben US-Forscher einen bewohnbaren Planeten, wie unsere Erde, entdeckt.

Nur eine Computeranimation die theoretisch ist!
Dieser Planet hat sehr wahrscheinlich flüssiges Wasser, wo sich auch Organismen entwickeln könnten. Das sind, so die Forscher aber Vermutungen, denn man zum jetzigen Zeitpunkt weder bestätigen noch mit Gewissheit sagen kann. Weder Leben noch Ozeane entdecken hat man bisher können. Der Planet hat einfach nur der besten Voraussetzungen für diese Vermutung. Durch die Leuchtstärke des Sterns vermutet man auf dem Planeten Temperaturen um die -30 bis -10 Grad Celsius, wie in Sibirien. 

Die Umlaufbahn um die Sonne. Neben Gliese 581g gibt es noch die Sonne (a) die Planeten Gliese b, c, d und e.

Ob es sich um Gliese 581g wirklich um eine zweite Erde handelt und man dies auch behaupten darf, wie es die Bild-Zeitung schon jetzt gemacht hat, wird noch viele Jahrzehnte Forschung und harte Arbeit bedeuten. In einigen Jahrzehnten könnte man sich vorstellen mittels Teleskopen Bilder vom Planeten machen könnte um dies zu untersuchen. Auch ist eine Reise ist für die erste Zeit ausgeschlossen. Die Fahrzeit von 20 Lichtjahre, entsprechen 300 bis 500 Jahre Fahrzeit mit einem Raumschiff.

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts