Montag, 13. September 2010

Verdrängt Google diverse Landkarten-,Stadtplananbieter und Routenplaner in der Suchmaschine automatisch mit Google Maps?

Google Maps ist sicherlich mit Abstand der erfolgreichste Kartendienst und Routenplaner im Internet. Jahr für Jahr wurde hier die Technik verbessert, neue Funktionen eingebaut oder verbessert, die Kartendaten wurden ständig aktualisiert und Google Streetview steht auch schon in den Startlöchern.

Sobald man auf Google nach Stadtplänen oder Landkarten sucht erscheint seit einiger Zeit kein Suchergebnis als erstes sondern direkt ein Kartenausschnitt von Google Maps. Der Benutzer klickt logischerweise auf Google Maps statt auf eines der Suchermaschineneinträge bzw. Werbung am Seitenrand.

Stadtplan suchen ... Google Maps auf Google finden!
Dies ärgert die Betreiber der Kartendienste und Routenplaner und so wundert sich keiner wird vor Gericht, so die Wirtschaftswoche, gegen Google geklagt. So ärgert sich der Chef des Kartographiedienstes hot-maps darüber, daß seitdem Google Maps in der Suchabfrage auftaucht die Besucherzahlen dramatisch eingebrochen sind.

So wurde u.a. von Hot-Maps, Euro-Cities (Stadtplandienst.de etc.), Zumabheben.de und last-minute.de Strafanzeige gegen Google gestellt. Google dagegen spricht von automatisierten Abläufe.

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts