Freitag, 10. September 2010

Google Maps Luftbilder bald mit deutschen Drohnen?

Googles Pläne sind ein großes Geheimnis. Täglich kommen neue Programme und Erweiterungen dazu, was man gut in Google Labs sehen kann. Jetzt hat Google bei microdrones, einem deutschen Hersteller von zivilen Drohnen einige Geräte geordert. Die Wirtschaftswoche berichtet darüber, das es bald eventuell neues hochauflösendes Kartenmaterial dank dieser Drohnen geben könnte.

Da die amerikaner diese Drohnen sich erstmal anschauen und ein YouTube Video von microdrones mit seinen wackeligen Bildern, geringer Höhe der Aufnahmen nicht gerade überzeugen, ist dies alles viel zu früh und übertrieben von neuen Luftbildern zu sprechen.



Hingegen wären Livebilder mit diesen Drohnen wohl möglich. Vielleicht sollte man gerüchteweise eher in diese Richtung spekulieren. Im Bericht der Wirtschaftswoche deutet dies der Chef von Microdrones Sven Juerss an . "Die Drohnen sind bestens geeignet, um aktuellere Aufnahmen für den Kartendienst Google Earth zu liefern."

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts