Sonntag, 8. August 2010

HOCHWASSERALARM IN SACHSEN: In Görlitz und Zittau geht das Wasser zurück. Auch in Dresden und Riesa wird es ruhig! Die Nebenflüsse beruhigen sich!

Die Pegelstände der Neiße gehen zurück. In Zittau und Görlitz sieht man eindeutig das die Wassermassen zurück gehen. In Podrosche bei Krauschwitz, was zwischen Görlitz und Forst (Lausitz) liegt, steigen die Wassermassen aber noch kritisch an. Guben und Eisenhüttenstadt sind von den Wassermassen noch nicht davon betroffen.

In Podrosche (Krauschwitz) steigt es dramatisch an!
An der Elbe sieht es zwar auch sehr kritisch aus. In Dresden und Riesa verfehlt aber das Wasser die beiden letzten Warnstufen 3 und 4. Auch hier sieht es nicht so aus, als würde das Wasser noch steigen. In Torgau steigt das Wasser noch.

Quelle: http://www.umwelt.sachsen.de/de/wu/umwelt/lfug/lfug-internet/hwz/inhalt_re.html

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts