Montag, 5. Juli 2010

Ölkatastrophe im Golf von Mexiko: Aktuelle Lagepläne zeigen das der Ölteppich die Küste abgedeckt hat.

Die US-Küstenwache veröffentlicht jeden Tag einen aktuellen Lageplan, der ungefähr die Position der Ölmassen im Golf von Mexiko zeigt. Wie ungenau selbst die Küstenwache ist zeigt das sich quasi jeden Tag größere Gebiete angeblich verändern und neue Ölteppiche entdeckt werden oder aus den Augen verloren gehen.

Dank des neuen Lageplans sieht man das sich das Öl, was monatelang glücklicherweise auf hoher See befand, jetzt in großen Ausmaß die Küste erreicht hat. So ist das gesamte Gebiet um das Mississippidelta verseucht, zahlreiche Strände mit Öl verschmutzt.


Quelle: NOAA

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts