Freitag, 9. Juli 2010

Besucherzahlen: Map24 geht weiterhin die Luft aus. Falk ist schwach und ViaMichelin holt nicht auf!

Ob Map24, Falk oder ViaMichelin. Die Besucherzahlen für alle drei Anbieter von Landkarten und Routenplaner haben im Reisemonat Juni gegenüber zum Mai Besucher verloren. Insgesamt geht es bei allen drei Anbietern herunter.

Quelle IVW

Der Abwärtstrend der letzten 3 Jahre von Map24 ist immer noch nicht zu Ende. Hier hat man um die 40 % Besucher seit 3 Jahren verloren. Auch Falk die sonst immer im Sommer auf Rekordjagt war, ist seit 2008 einen Abwärtstrend zu bemerken. ViaMichelin hält sich etwas tiefer die Wage mit Falk.
Ein Niedergang für Map24? Noch nicht mal bebaute Flächen zeigt man und was sollen diese vielen Kreis- und Landstraßennummern, die so im Straßenverkehr gar nicht erst auftauchen?

Die Verluste sind aber nicht alleine wegen Google Maps zuzuschreiben. Map24 sieht vom Webauftritt noch genauso aus wie 2008. Ein frischer Wind wäre hier längst angesagt gewesen. Hier schläft der neue Besitzer Navteq fast skandalös, angesichts der gravierenden Besucherrückgänge von ungefähr 6 bis 8 Millionen Besucher im Monat. Auch in Sachen Kartenupdates hat man hier geschlafen. So wurde erst Anfang Juli die Substanz erstmalig 2010 aktualisiert. Eine sehr peinlich Vorstellung für einen Navidatenhersteller. 

Das der Besucherrückgang von Falk nicht deutlich stärker ausgefallen ist, darf verwundern. Falk geht mächtig die Luft im Internet aus. Die Kartensubstanz der Webseite ist fast schon 2 Jahre alt. Die nervige Werbung und die damit verbundene Zwangsregistrierung ist altmodisch. Neue Ideen sind hier dringend gefragt bevor noch die Luft überall aus geht. 

Falk hat in unseren Test keine neue Straße seit Anfang 2009 hinzugefügt. Was ist los bei Falk?

ViaMichelin hat schon in der Vergangenheit eifrig versucht den Konkurrenten Falk einzuholen. Ein gesunder Webauftritt der modern und umfangreich aufgebaut ist half aber nicht. In Sachen Werbung versucht man mit Kooperationspartner Web.de Besucher zu bekommen. Vielleicht ist das so der beste Weg wenn Falk weiterhin nichts aktualisiert.

ViaMichelin ist leider noch nicht so bekannt wie Falk und Map24. Leider!

Für die nächsten Monate dürften aber wieder leicht steigende Besucherzahlen erwartet werden. Die Monate Juli und August sind Reisemonate und die wichtigsten Monate für Routenplaner. Ab Oktober geht es dann wieder runter. 


0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts