Freitag, 21. Mai 2010

Saint-Pierre and Miquelon sind bei Google Maps untergegangen

Die Erderwärmung und das Ansteigen des Meeresspiegels hat auch Google Maps erreicht. Saint-Pierre and Miquelon, zwei französische Inseln vor der Kanadischen Küste sind buchstäblich auf Google Maps abgesoffen. Streetview wird dort sicherlich Underwaterview heißen.

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts