Donnerstag, 6. Mai 2010

Kommentar: Google Streetview ist nicht schlimm! Die Leute stellen sich nur an und die Presse spielt mit.

Es ist doch immer wieder erstaunlich wie Deutsch wir alle sind. Da kündigt Google sein Streetview für Deutschland an und jeder muss einen teilweise klugen, teilweise dummen Kommentar oder Drohung dazu los werden.

Natürlich ist es dumm von Google den sensiblen deutschen Dinge zu verschweigen, daß die Autos, die im November und März/April durch Deutschland fuhren nicht nur Straßenansichten sondern auch dabei WLAN Netze scannte zu verschweigen. Das nennt man schlechte Pressearbeit! Aber was ist eigentlich so schlimm an Google Streetview? Die Kritiker und Datenschützer bemängeln das man hier in die Privatsphäre eindringt und man Fotos von Häusern, Gärten und Wohnungen macht. Dabei muss man sich doch ernsthaft fragen wieso man von Privatsphäre redet. Jedes Luftbild ist doch viel schlimmer eigentlich.

Diese Steetviewbilder sind keine Aufnahmen von  ganz privaten und intimen Dingen sondern Fotos die man in drei Meter Höhe von der Straße aus in alle Himmelsrichtungen Fotographie.  Jeder LKW-Fahrer sieht das was man bei Google Streetview sehen kann. Jeder der auf dem Bürgersteig geht sieht viel mehr und könnte auch Fotos machen. Es ist ja nicht verboten Fotos zu machen. Klassische amtliche Luftbilder sowie Schrägluftbildaufnahmen, wie man es bei Bing sehen kann, zeigen meist noch viel mehr vom gesamten Grundstück und Haus.

In Übrigen kann man schon heute Streetview in Deutschland sehen! Auf sightwalk.de - Entdecke die Stadt  sehen Sie schon jetzt Straßenansichten von Bonn, Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Köln, München und Stuttgart. Hier regt sich keiner auf.



Wer nicht will, das man auf Google das sieht, was man sowieso sehen kann kann natürlich dagegen vorgehen und Google bescheid sagen, aber jeder hat das Recht auf einer Straße einfach Fotos zu machen, auch Google und damit zu machen was Google so einfällt. Google öffnet ja keine Haustüren oder verschafft sich illegal den Eintritt auf ein Grundstück oder auf privates Gelände.

Oder wie sehen Sie das?

1 Kommentare :

bosch hat gesagt…

Siehe hierzu auch:
http://mspr0.de/?p=1275

Kommentar veröffentlichen



Beliebte Posts